Webserver – Technik
Servervariablen in SSI

CloudOffice-AnwendungenServerSoftware

SSI ist eine Technik des Webservers, die es erlaubt,
Webseiten dynamisch zu erweitern.

Servervariablen ___

SSI ist eine Technik des Webservers, also keine Programmiersprache. Hinter dieser Technik stehen relativ einfache Anweisungen, die es erlauben, Webseiten dynamisch zu erweitern. Mit SSI ist es zumBeispiel relativ einfach möglich, die aktuelle Uhrzeit, dynamische Texte oder andere Dinge anzuzeigen. Innerhalb von SSI können auch die Servervariablen ausgelesen und verwendet werden.Grundsätzlich ist deren Unterstützung zwar vom Server abhängig, jedoch sind die nachfolgend genannten Variablen bei den gängigsten Servern verwendbar. Folgende Variablen können eingesetzt werden:

– DATE_GMT: Gibt das Datum und Uhrzeit nach GMT an.
– DATE_LOCAL: Gibt das Datum und Uhrzeit nach lokaler Zeit an.
– DOCUMENT_NAME: Gibt den Namen der Datei an, in welcher der Befehl steht.
– DOCUMENT_URI: Gibt den Pfad zu der Datei an, in welcher der Befehl steht.
– LAST_MODIFIED: Gibt den Zeitpunkt der letzten Änderung der Datei an.
– QUERY_STRING: Gibt die vom Client übergebenen Parameter an.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen