Eventim plant Plattform für privaten Ticket-Verkauf

E-CommerceMarketingNetzwerke

Das Geschäft mit privat verkauften Eintrittskarten für Konzerte und andere Veranstaltungen will man nicht länger eBay überlassen.

Noch im August will Eventim, der größte Ticketverkäufer in Deutschland, unter dem Namen “Fansale” eine Online-Plattform für den Ticket-Verkauf zwischen Privatpersonen starten. Das berichtet die FTD.

Damit würde man eBay Konkurrenz machen, wo der Ticket-Handel im vergangenen Jahr zu den drei wachstumsstärksten Bereichen zählte. Der Vorteil von Eventim: Als Herausgeber der Tickets könnte man Betrugsfälle wirkungsvoller verhindern; ähnlich dem System beim Handel mit Eintrittskarten für die Spiele der Fußball-WM will man die weiterverkauften Tickets mit neuen Barcodes versehen, um eine eindeutige Identifizierung ermöglichen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen