Cisco will Bekanntheitsgrad bei Endkunden steigern

Netzwerke

Ciso will sich auch beim Konsumenten ins Gespräch bringen und viel Geld in Image-Werbekampagnen stecken – nicht aber in neue Produkte..

Nachdem Cisco im letzten Quartal Rekordumsätze und -gewinne
verzeichnen konnte, will das Unternehmen sich verstärkt dem durchschnittlichen Internet-User zuwenden. Zu diesem Zweck soll eine groß angelegte Werbekampagne gestartet werden.

Cisco geht es dabei nach Aussagen von John Chambers, President und CEO der Firma, darum, bei Endkunden ein stärkeres Bewusstsein für die Marke zu erzeugen, ohne dass allerdings neue Produkte für diesen Markt entwickelt würden.

Alan Stevens, Redakteur beim Blatt Computing, sieht im Griff der Großen nach den Kleinen jedoch Probleme – ohne die passenden Produkte erreiche man sie ohnehin nicht.

Im letzten Quartal erzielte Cisco einen Umsatz von 7,98 Milliarden
Dollar. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen