LG übernimmt Spitzenposition bei OLED-Produktion

KomponentenWorkspaceZubehör

LG Electronics hat mehr organische LEDs ausgeliefert als Samsung und andere Konkurrenten – die relativ neue Displaytechnik ist zur Anzeige der Wahl für Mobiltelefone geworden und schickt sich an, auch bei PDAs die LCD-Displays abzulösen.

LG Electronics (LGE) hat mit 4,5 Millionen ausgelieferten OLEDs im zweiten Quartal 2006 die Marktführerschaft in diesem Segment übernommen, wie das Marktforschungsunternehmen Displaybank meldet.

Damit liegt LGE vor Samsung (4 Millionen Einheiten) und RiTdisplay (3,7 Millionen Einheiten). Insgesamt konnten die Hersteller aus Südkorea ihre Position gegenüber der taiwanesischen Konkurrenz ausbauen; ansonsten befindet sich unter den fünf weltweit führenden OLED-Herstellern mit Pioneer nur noch ein japanisches Unternehmen.

Erwartet wird, dass LG seine Position durch die angekündigte Massenproduktion von Active-Matrix(AM)-OLEDs zu festigen versucht. (dj/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen