NSA-Abhöranlage vor Zusammenbruch

Allgemein

Die Lauschzentrale der NSA steht vor dem Abschalten. An eines haben die Datenschnüffler nicht gedacht: den Strombedarf.

In Fort Meade bei Baltimore betreibt der US-amerikanische Supergeheimdienst NSA (National Securoty Agency) sein Lauschzentrum, mit dem wider alle Gesetze Bürger und Firmen des eigenen und befreundeter Länder ausgehorcht werden. Allerdings haben die geheimnissüchtigen Beamten etwas wichtiges in ihrer Planung vergessen: der Strombedarf der Anlage ist mittlerweile so hoch, dass keine neuen Geräte mehr installiert werden können. Auch die aktuelle Bestückung ist schon von Stromausfällen geplagt, innerhalb der nächsten ein bis zwei Monate wird die Anlage wohl ganz abschalten. Tja, Ironie des Schicksals, nicht wahr? [fe]

Linq