Musikindustrie geht gegen Limewire vor

Netzwerke

Eine der letzten Tauschbörsen soll nun ebenfalls geschlossen werden, die Klage der Musiklobby läuft.

Die vier grossen Musikkonzerne erhoben vor einem Bundesgericht in Manhattan Klage gegen Limewire, eine der letzten grossen P2P-Firmen. Der Anbieter Lime Group LLC würde sich in vorsätzlicher Weise an illegalem Dateitransfer bereichern, so die Anschuldigung vom Freitag vergangener Woche. Von Limewire, die auf ihrer Website nachdrücklich auf das Copyright hinweisen, liegt laut Reuters noch keine Reaktion vor. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen