Konkurrenz für VoIP-Anbieter

Netzwerke

Online-Freizeitwelten bieten ihren Kunden nicht nur Zerstreuung und aufregende Abenteuer, sondern zunehmend auch vereinfachte Kommunikation, bis hin zu kostenloser Internet-Telefonie.

Noch in diesem Herbst wird CCP, ein Software-Entwickler und MMO-Betreiber mit Sitz in Reykjavík, sein erfolgreiches Online-Game “Eve Online” um eine kostenlose Voice-Chat oder Telefon-Funktion erweitern. Mit Hilfe dieses Features können Spieler ohne weitere Hilfsmittel in Gruppen miteinander plaudern. Da Eve nur rund 100.000 Abonnenten zählt, dürfte sich der Trend erst mit Branchenriesen wie Lineage, Everquest oder der Nummer Eins, World of Warcraft auswirken. Onlinespiele wie die genannten haben derzeit weltweit rund 12,5 Millionen Abonnenten, das Wachstum ist rasant. [fe]

Weitere Zahlen und Anmerkungen zum Phänomen Online-Games finden Sie in unserem Weblog Bootsektor.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen