Gerücht: Asus will Gigabyte übernehmen

Allgemein

Gerüchte gedeihen dann am Besten, wenn sie hartnäckig dementiert werden, so auch im Fall von Asustek und Gigabyte.

Die berüchtigen Quellen in der taiwanischen Halbleiterindustrie wollen nicht aufhören zu sprudeln: Gigabyte, so murmeln sie unablässig, Gigabyte sei ein Übernahmekanditat, angesichts schwindender Marktanteile. Asustek dagegen, so blubbern sie weiter, müssen dringend den Abstand zum Verfolger Foxconn (auch bekannt unter Hon Hai Precision Industry) vergrössern. Ob es nun wirklich zu Konsolidierungen auf der Silizium-Insel im chinesischen Meer kommt, erfahren Sie demnächst hier beim Inquirer. [fe]

Digitimes