Shell Extension bringt komfortable Bildvorschau mit sich
Windows Explorer denkt mit

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Im Windows-Explorer werden Vorschaugrafiken nur unpraktisch angezeigt. Wesentlich besser ist da das Tool Shell Extension 2.0, das bei Rechtsklick eine kleine Vorschaugrafik anzeigt.

Erweiterungen für den Windows Explorer gibt es mehr als genug. Um aber den Dateimanager so zu tunen, dass er an sein Vista-Pendant heranreicht, genügen im Grunde genommen drei Tools. Der Windows Explorer zeigt Vorschaugrafiken von Bildern an, sofern der Anwender die Ansicht Filmstreifen aktiviert. In der Praxis wird die Übersicht dadurch aber nicht besser, und der User ist permanent mit dem Scrollen beschäftigt.

Wesentlich intelligenter ist das Funktionsprinzip von Shell Extension 2.0. Nach der Installation erweitert das Tool das Kontextmenü nicht nur um den Eintrag Convert to, sondern zeigt bei einem Rechtsklick auf eine beliebige Grafik ein kleines Vorschaubild an. Dabei spielt es keine Rolle, welche Ansicht in der gerade geöffneten Instanz des Windows Explorers aktiv ist. Um die ausgewählte Grafik mit dem verknüpften Programm zu öffnen, genügt es, das kleine Vorschaubild anzuklicken.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen