Weibliche IT-Vorliebe: Gib mir Dein Plasma, Junge!

Allgemein

Wer seine Herzensdame so richtig beeindrucken will, vergisst ganz schnell Schampus, Diamanten und Schuhe, empfiehlt eine frische Umfrage: ein schicker Plasma-Bildschirm ebnet angeblich den Weg in Herz und Bett der Dame.

INQ_PlasmaGirls.jpg

Fette Plasma-TV-Sets und elegante Digital-Kameras sind “in”, fette Diamantenklunker und Designer-Schuhe seien zusammen mit “Sex and the City” auf dem “Out”-Haufen gelandet. So sehen es 1.400 Frauen, die vom US-Kabelnetzwerk Oxygen repräsentativ ausgefragt wurden. Oxygen selbst gehört Frauen und wird auch von ihnen geleitet.

Drei von vier IT-Nutzerinnen würden auf jeden Fall lieber einen guten Plasmaschirm an die Wand hängen als sich ein Diamantencollier um den Hals knoten zu lassen, so die Umfrage. 56 Prozent würden den TV-Schirm sogar einem Wochenendausflug nach Florida vorziehen. Überraschende 86 Prozent hätten lieber eine neue digitale Video-Kamera als ein Paar frischer Designer-Schuhe. Da geraten aber Vorurteile ins Rutschen…

Bei einem Vergleich zwischen Männlein und Weiblein (zwischen 15 und 49) kam auch gleich noch heraus, dass die Jungs im Schnitt 6,9 technische Schätzchen besitzen, die Mädels aber mit 6,6 Gadgets kaum noch hinterherhinken. Und womit möchten sich die Mädels künftig beschäftigen? Digitalphotographie, Handy, E-Mail, Text- und Instant-Messaging. Umdenken, Jungs, schnell umdenken! (Jane Hoskyn/rm)

Linq