Phishing-Schutz für Firefox

Elektronisches BezahlenMarketingSicherheitVirus

Mit einem grünen, grauen oder roten Lämpchen zeigt nun auch der Firefox in der Starmoney-Phishing-Schutz Toolbar an, ob einer Webseite zu trauen ist oder nicht.

Internet Explorer Anwender konnten schon seit Ende letzten Jahres mit der Starmoney-Toolbar gute von bösen Web-Seiten, auf die man etwa durch Phishing-Mails geleitet wurde, unterscheiden. Seit heute ist die kostenlose Erweiterung auch für Firefox-Anwender verfügbar.

Die Toolbar, die beliebig angepasst werden kann, wodurch auch die zum Teil störende Werbung keinen Platz mehr in der Browserleiste benötigt, zeigt auf vertrauenswürdigen Seiten mit sicherer Verbindung ein grünes und bei bedenklichen oder gefährlichen Web-Seiten ein rotes Anpelsymbol. Bei neutralen oder nicht identifizierten Seiten erscheint das Symbol grau.

Laut StarMoney ist dieses Tool nicht nur für Online-Banking, sondern auch für eBay und andere Online-Shops geeignet und bietet eine deutliche Erhöhung der Sicherheit beim Surfen im Internet.

Laut einer Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes im Zusammenhalt mit Psychonomics wurde ermittelt, dass nur jeder fünfte Online-Banking-Nutzer darauf achtet, ob das Zertifikat der besuchten Banking-Seite auch korrekt und diese verschlüsselt ist. Mit dem Ampel-Symbol sehen nun auch technisch nicht so versierte Surfer, ob es aus der Sicht der Übertragungssicherheit unkritisch ist, persönliche Daten einzugeben. [ib]

Autor: ingo
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen