Microsoft: In 10 Jahren macht auch uns das Online-Business reich

Allgemein

Microsoft-Stratege Craig Mundie ist sich sicher, dass es zwar 10 Jahre braucht, bis die eigenen Internet-Strategien aufgehen – dann aber mit ordentlichen Umsätzen und wahrscheinlich sogar als Marktführer bei Anbietern von Web-Services.

Auch die Software-Entwicklung habe immer zehn lange Jahre gebraucht, um Marktführer zu werden, erklärte Craig Mundie, Microsofts “Chief Research and Strategy Officer” gegenüber der Financial Times – dann aber hätte man immer verdammt viel Geld verdient. Mundie reagiert damit auf Kritiker, die sagen, dass Microsoft zuerst das Internet verschlafen habe.

Die Nörgler würden einen Über-Nacht-Erfolg erwarten – dabei habe auch Windows 10 Jahre gebraucht, um sich öfter als MS-DOS zu verkaufen, und erst nach 10 Jahren sei Excel die meistverkaufte Tabellenkalkulation geworden.

Die Zukunft in “Internet-Geschwindigkeit” zu verändern, das solle man sich aus dem Kopf schlagen, betonte er. Auch den Irrglauben, Microsoft sei eine rein PC-fixierte Firma, sollten diese “erbsenzählenden Finanzanalysten” ruhig vergessen. Mundie gilt als der Langzeitstratege im Hause Microsoft – etwas, das viele börsennotierte Unternehmen bei der Suche nach dem schnellen Geld nicht mehr haben. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen