Schon wieder ging ein Dell in Rauch auf

Allgemein

INQ_DellFeuer.jpgSoeben sind in Australien im Sydney Morning Herald Fotos eines weiteren Dell-Notebooks aufgetaucht. Der etwas hitzige Vorfall fand allerdings schon vorigen November in Singapur statt.

Der Besitzer — er wollte nicht genannt werden — wurde erst jetzt durch die Dell-Feuer-Geschichten an sein eigenes Malheur erinnert. “Bei mir war es keine Explosion. Der Rechner machte nur spätabends komische Geräusche und dann stieg weißer Rauch auf und vernebelte mir die Bude”, erzählt der Mann. Es war natürlich das Akkupack, welches er eiligst herausriss und im Waschbecken mit Wasser löschte. Der Rechner hatte die Hitzeattacke allerdings nicht überlebt. (Will Head/rm)

Linq