Opera 9.01 behebt Bugs

BrowserNetzwerkeWorkspace

Die neue Version des norwegischen Browsers stopft keine Sicherheitslöcher, behebt aber eine ganze Reihe von Fehlern und Problemen.

Mit Opera 9.01 steht das erste Bugfix-Release für den Ende Juni veröffentlichten Browser Opera 9.0 an. Darin haben die Entwickler Stabilitätsverbesserungen vorgenommen und einige Scripting-Fehler sowie kleinere Ungereimtheiten bei der Bedienung ausgeräumt. So weigerte sich der Browser beispielsweise Newsfeeds umzubenennen und machte in einigen Fällen Schwierigkeiten beim Login auf den Online-Banking-Seiten der Volks- und Raiffeisenbank. Detaillierte Informationen zu allen Änderungen liefert das Changelog. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen