Sony exportiert neue Walkman-Serie

WorkspaceZubehör

Seit ein paar Monaten feiert der Walkman NW-E000 in Japan Erfolge. Nun wird das Gerät in den Staaten angeboten, bevor es zu Weihnachten nach Europa kommt.

Sonys äußerst kompakter digitaler Musikplayer tritt gegen iPod Shuffle und Konsorten an. Das größte Modell, der NW-E005 mit 2 GByte Speicher, gibt es in Grün, Schwarz und Violett. Es soll 130 Dollar (gut 100 Euro) kosten. Für 30 Dollar weniger gibt es die 1 GByte-Variante in Silber oder Pink. Für 70 Dollar (56 Euro) ist das blaue Einstiegsmodell mit 512 MByte zu haben.

SonicStage-Software, Connect-Music-Store-Zugang und ATRAC3plus-Format gibt sich der Sony Walkman Jahrgang 2006 mit der Unterstützung von ungeschützten MP3-, WMA- und AAC-Songs erfreulich weltoffen. Radio-Empfangsteil, OLED-Display, ein Equalizer mit fünf Modi sowie ein Akku, der angeblich bis zu 28 Musikstunden durchhalte, komplettieren den Mini-Player. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen