Real Player mit Firefox und Google Toolbar

BrowserE-CommerceMarketingWorkspaceZubehör

Microsofts Konkurrenten kooperieren munter weiter. Wer künftig den Real Player herunterlädt, kann Firefox und Google Toolbar gleich mitinstallieren lassen.

Real Networks, Google und die Mozilla Corporation haben ein Abkommen unterzeichnet, nach dem der Real Player in den nächsten Jahren zusammen mit dem Open-Source-Browser Firefox und der Browser-Suchleiste Google Toolbar vertrieben wird. Bei der Installation des Players soll es die Option geben, die beiden anderen Programme ebenfalls zu installieren.

“Real ist in den vergangenen zwei Jahren einer von Googles wichtigsten Vertriebspartnern gewesen und wir freuen uns, die Zusammenarbeit zu vertiefen”, erklärte Google-CEO Schmidt.

Der Suchmaschinenbetreiber hatte in den letzten Monaten unter anderem mit Adobe, Dell und HP ähnliche Vereinbarungen geschlossen und zum Teil bedeutende Summen gezahlt, um seine Software auf möglichst viele Rechner zu bekommen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen