Über vier Millionen Deutsche sollen bereits bloggen

MarketingSoziale Netzwerke

Einer repräsentativen Umfrage eines Meinungsforschungsinstituts zufolge schreiben fünf Prozent der Deutschen regelmäßig Weblogs. Das wären auf die Einwohnerzahl gerechnet rund 4,12 Millionen Blogs.

Das Institut Polis/Usuma befragte im Auftrag eines Nachrichtenmagazins 1.010 ausgewählte Personen. Demnach erfassen bereits fünf Prozent der Deutschen online ganz allgemein ihre Erinnerungen, drei Prozent halten sie regelmäßig fest. Zwölf Prozent der Frauen und vier Prozent der Männer führen ein Web-Tagebuch. Im Vergleich zu anderen Ländern hinkt Deutschland allerdings hinterher.

“Weblogs schreiben muss in Deutschland noch erlernt werden. Durchschnittlich haben die meisten Blogs einen Leserkreis von etwa 20 Personen”, sieht Vasco Sommer, Geschäftsführer von blog.de, das Weblogphänomen in Deutschland noch in der Anfangsphase. Webloginhalte sind meist private Erlebnisse und alltägliche Aktivitäten.

Jochen Diebel, Vorstand des Interessenverbandes deutschen Internets, glaubt sogar, dass die Nutzung von Weblogs in Deutschland wieder zurückgehen wird und die Leute wieder direkt und per Telefon kommunizieren werden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen