Adaptec: Entsorgt Eure alte SCSI-Peripherie

Allgemein

Nehmt USB 2.0, vergesst endlich den alten verstaubten SCSI-Kram! Das scheint die neue Botschaft von Adaptec zu sein. Jener Hersteller, der für sein SCSI-Kit gerühmt wurde, aber jüngst und praktisch heimlich seinen USB-2.0-zu-SCSI-Adapter (USB2Xchange) gekillt hat.

Es muss irgendwie Jagdsaison für alte Peripherie sein. Erst killt JVC das Microdrive, nun scheint Adaptec den steinalten SCSI-Standard in die Wüste zu schicken: “Der Adaptec USB2Xchange wird seit dem 1. Juli nicht länger in Europa verkauft”, lautete die briefliche Antwort des Herstellers auf eine Anfrage eines Kollegen. Naser Mgariaf, US-Produktmanager bei Adaptec, ergänzt, dass der Verkaufsstop nicht “nur in Europa, sondern weltweit” gelte.
Vielleicht mögen die Firmen-Controller von heute keine Nischenprodukte? Wer also liebgewordene alte Geräte länger als fünf Jahre nutzen möchte, steht bald allein und ohne (Hilfs-) Brücken in die schöne neue Vista-Welt da.
Um es mit Pille zu sagen: “Es ist tot, Jim”! (Fernando Cassia/rm)

Linq