Windows XP – Tuning
Versteckte Komponenten löschen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Windows-Komponenten sollten
stets über die Uninstall-Routine
im Menü Software der Systemsteuerung
entfernt werden.

Systemsteuerung ___

Windows-Komponenten sollten stets über die Uninstall-Routine im Menü Software der Systemsteuerung entfernt werden. Das ist grundsätzlich die sauberste Lösung, da so keine Dateileichen entstehen können und garantiert keine DLLs erwischt werden, die auch von anderen Programmen benötig werden. Typische Kandidaten finden sich im Zubehör- Verzeichnis der Windows-Komponenten, etwa Hyperterminal, die Wählhilfe oder der Eingabehilfen- Assistent. Aber es gibt noch mehr Module, die kaum gebraucht werden, dort aber nicht auftauchen. Der Grund: Diese werden von Windows versteckt. Einblicke gibt die Systemdatei sysoc.inf im Ordner Windows/inf, die sich mit jedem Editor öffnen lässt ? beispielsweise Notepad. Entfernen Sie den Parameter hide, lassen sich auch Komponenten wie Autoupdate, TerminalServer oder Windows Messenger deinstallieren.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen