Thunderbird in Systray verkleinern
Windows XP – Explorer

NetzwerkeOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Bei vielen Usern läuft der Mail-Client Thunderbird permanent und beansprucht dabei viel Platz in der Taskleiste.

Bei vielen Usern läuft der Mail-Client Thunderbird permanent und beansprucht dabei viel Platz in der Taskleiste. Abhilfe schafft das Plug-in Minimize to Tray, das Thunderbird auf Icon-Größe in die Systray verkleinert.

Das Plug-in setzt die Datei msvcr71.dll voraus, die sich normalerweise unter Windows XP im Verzeichnis C:\WINDOWS\ System32\ findet. Sollte die Datei fehlen, so erhalten Sie diese ebenfalls unter dem oben angegebenen Link. Laden Sie jetzt das File minimizetotray.xpi herunter. Starten Sie Thunderbird, wählen Sie Extras/Erweiterungen und klicken Sie auf Installieren. Im Dateiauswahl- Dialog markieren Sie minimizetotray. xpi und drücken auf Öffnen. Den nächsten Dialog bestätigen Sie mit Jetzt installieren.

Anschließend starten Sie Thunderbird neu. Die Erweiterung ist jetzt aktiviert, im nächsten Schritt nehmen Sie die Feineinstellung vor. Markieren Sie unter Extras/Erweiterungen die Option Minimize to Tray und klicken Sie auf den Button Einstellungen. Haken Sie Immer in die Traybar minimieren ab. Wenn Sie auf das Verkleinern-Symbol oben rechts am Fenster drücken, erscheint neben der Windows-Uhr das Thunderbird-Symbol klein und Platz sparend. Ein rechter Mausklick auf das Thunderbird- Symbol aktiviert einige Direkt-Befehle – beispielsweise zum Abrufen aller Nachrichten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen