Stilles Update für die Windows XP Media Center Edition

BetriebssystemData & StorageStorageWorkspaceZubehör

Wo alle Augen auf das kommende Vista gerichtet sind (und sein sollen), hat das Softwarehaus kein TamTam um die Verbesserung der multimedialen XP-Version veranstaltet.

Das frisch eingespielte “Update Rollup” korrigiert Programmfehler der XP Media Center Edition, bringt alle bisherigen Sicherheits-Patches mit und beseitigt die bekannten Probleme mit der DVD-Wiedergabe. Vor allem die ärgerlichen weißen Linien in der Bild-Wiedergabe sollen nun verschwunden sein.

Auch die manchmal mit schwarzen Flächen überlagerten DVD-Menüs (bei hohen Auflösungen) gehören nun der Vergangenheit an. Beim Einsatz von ListMaker aus dem Media-Center-SDK konnte die Software zum Absturz bringen. Diesen Fall gab es auch, wenn eine Menüseite geöffnet wurde. Microsoft verspricht, den Fehler eliminiert zu haben.

Ab sofort steht das Media-Center-Update hier zum kostenlosen Download bereit. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen