Lidl: DVD-Rekorder für 199 Euro

KomponentenWorkspace

Ab nächsten Donnerstag, den 3. August, verkauft der Discounter einen DVD-Rekorder, der sowohl DVD+R/RW als auch DVD-R/RW als Speichermedien nutzt.

Anders als bei dem Gerät, das Aldi in der nächsten Woche verkauft, muss man beim Lidl-Rekorder aber auf die eingebaute Festplatte verzichten und kann auch keine Double-Layer-DVDs beschreiben. Allerdings bringt das Targa-Gerät einen TV-Tuner mit und beherrscht Progressive Scan. Es spielt neben DVDs auch CDs ab und kommt unter anderem mit den Dateiformaten MP3, WMA, JPEG und DivX zurecht.

Fernbedienung, ein DVD-Rohling sowie Antennen-, Scart- und AV-Kabel liegen dem Gerät bei. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen