BenQ Mobile: Foto-Handy mit 3-Megapixel-Kamera

MobileSmartphone

Das Mobiltelefon wird über Sensortasten gesteuert, die in die schwarz-glänzende Handy-Oberfläche integriert sind und auf leichten Druck reagieren.

Im BenQ-Siemens SL91 steckt eine Autofokus-Kamera mit 3,2 Megapixeln, die neben Fotoaufnahmen auch das Aufzeichnen von Videoclips beherrscht. Eine zweite Kamera ist dem Benutzer zugewandt und wird erst durch den Schiebemechanismus freigelegt; sie ist für Videotelefonate gedacht.

Das UMTS-Gerät besitzt ein großes 2-Zoll-Display, das 16,7 Millionen Farben darstellt, und kann unterwegs als Multimediaplayer dienen. So werden nicht nur Audio- und Video-Dateien abgespielt, sondern es ist auch ein FM-Radio an Bord. Reichen die 32 MByte Speicher, die das Handy mitbringt, nicht aus, bieten MicroSD-Speicherkarten weiteren Platz.

Das SL91 unterstützt den Kurzstreckenfunk Bluetooth, kann aber auch via USB mit dem PC verbunden werden. Es soll im vierten Quartal 2006 auf den Markt kommen, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht. Zum Gerät wird jedoch eine Ladeschale mit gleichem Design gehören. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen