Samsung: TFT mit asymetrischem Fuß

KomponentenWorkspaceZubehör

Das Panel erlaubt Drehungen um 180 Grad und lässt sich um bis zu 135 Grad nach hinten kippen.

Samsung stellt mit dem SyncMaster 971P ein Display mit 19 Zoll vor, das in weiß oder schwarz erhältlich ist. Es bietet eine Reaktionsgeschwindigkeit von sechs Millisekunden und einen Kontrast von 1500:1 bei einer Helligkeit von 250 Candela. Mit einem Einblickwinkel von 178 Grad in horizontaler und vertikaler Richtung zeigt der Monitor auch weiter entfernteren Betrachtern dem Bildschirminhalt.

Mit der mitgelieferten Software kann das Panel um 90 und 180 Grad gedreht werden, das Gezeigte wird dabei automatisch in die richtige Position gedreht. Ein USB-Hub (1x Upstream, 2x Downstream) soll die Verbindung zwischen dem PC und den übrigen Peripherie-Geräten einfacher machen. So kann der Anwender seinen USB-Stick direkt am Arbeitsplatz anstecken.

Für gute Bildqualität sorgt der DVI-I-Eingang des Displays. Der Monitor kann aber auch herkömmliche VGA-Signale verarbeiten. Der Samsung SyncMaster 971P soll im August 2006 auf den europäischen Markt kommen, ein Preis steht noch nicht fest. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen