Matsushita und NEC planen Joint Venture

MobileSmartphone

Die beiden größten japanischen Handy-Hersteller wollen ihre Zusammenarbeit ausweiten und Handy-Software künftig in einem gemeinsamen Unternehmen entwickeln.

Bereits seit 2001 kooperieren Matsushita und NEC bei der Software-Entwicklung für Handys. Nun will man laut einem Bericht der Financial Times einen Schritt weiter gehen und ein Joint Venture gründen. Beide Firmen leiden unter den hohen Entwicklungskosten und erhoffen sich massive Einsparungen.

In dem Gemeinschaftsunternehmen sollen auf Basis von Linux Betriebsysteme und Anwendungen für Handys entwickelt werden. Auch über die Zusammenlegung der Fertigung selbst hat man laut dem Bericht verhandelt, habe sich allerdings bislang nicht entschieden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen