HP kauft Mercury Interactive

Allgemein

Großeinkauf bei HP: Das Unternehmen übernimmt den Software-Hersteller Mercury Interactive für 4,5 Milliarden Dollar.

Pro Mercury-Aktie will HP 52 Dollar zahlen – ein stolzer Aufschlag von 33 Prozent auf den aktuellen Börsenwert.

Der Computer-Konzern möchte sich durch die Übernahme im Bereich IT-Management-Software und -Dienstleistungen verstärken. Das jährliche Umsatzvolumen der Software-Sparte von HP soll auf über 2 Milliarden Dollar anwachsen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen