Symantec: neue Zweifel an Sicherheit von Vista

Allgemein

Ein neuer, zweiter Security-Report von Symantec befasst sich mit der User Account Control (UAC). Das Urteil: schuldig.

Symantec zerpflückt derzeit mit detaillierten Berichten die Sicherheitsversprechen von Microsoft zum kommenden Windows Vista. Diesmal ging es um die User Account Control (UAC). Trotz dieser Einrichtung sei es Symantec-Hackern gelungen, über eine präparierte Website und die Nutzung des berüchtigten ActiveX einen PC mit Vista zu kapern. Microsoft wies die Vorwürfe zurück und beteuerte, in der Endversion 2008 wären alle diese Mängel behoben. Ehrlich? Vielleicht sollte Microsoft die nächste OS-Version umbenennen von Windows Vista in Windows Deja Vu. Nicht wahr?

Linq