Intel 965GM: Calistoga stirbt, es lebe Crestline

Allgemein

Calistoga ist ein kleines, aber hübsches Kaff im kalifornischen Weinparadies Napa Valley. Bei Intel muss es also einen Weinliebhaber geben, der den Ortsnamen auslieh, um damit eine Projektentwicklung für den mobilen 945er-Chipsatz zu betiteln. Eines ist sicher: Der 2006er-Weinjahrgang wird noch im Keller schlummern, wenn der Calistoga sein kurzes Leben schon ausgehaucht hat.

Mit Einführung des Merom gegen Ende des Monats und der Überarbeitung der aktuellen Centrino-Napa-Plattform (wirklich Weinfans, diese Ingenieure) dürfen wir uns schon bald wieder vom Calistoga 945GM verabschieden. Dafür können wir uns auf den neuen Crestline 965GM-Chipsatz freuen. Die Desktop-Version hatte ja durch hohen Stromverbrauch auf sich aufmerksam gemacht, was für den mobilen Ableger eine denkbar ungünstige Familieneigenschaft wäre. Entwarnung: Erste Hinweise deuten auf einen etwa halb so großen Watthunger.
Weitere technische Feinheiten gibt es hier. (Chip Mulligan/rm)