Alcatel: EU genehmigt Lucent-Übernahme (Update)

FinanzmarktPolitikUnternehmen

Die europäischen Wettbewerbshüter haben dem Zusammenschluss der beiden Ausrüster gestern noch zugestimmt.

Die Übernahme von Lucent Technologies durch den französischen Konkurrenten Alcatel scheint perfekt. Wie ein Sprecher der Europäischen Kommission mitteilte, gebe es keine Anzeichen dafür, dass durch die Transaktion der effektive Wettbewerb im europäischen Wirtschaftsraum nennenswert beeinträchtigt werde.

Die Fusion hat bereits die Genehmigung der US-Kartellbehörden erhalten. Alcatel wird Lucent Technologies für umgerechnet rund 11,2 Milliarden Euro übernehmen. Dadurch entsteht einer der weltweit größten Anbieter von Telekommunikations-Einrichtungen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen