Bildbearbeitung – Paint Shop Pro X
Rote Augen entfernen

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Wenn der Blitz der Kamera auf ein menschliches oder tierisches
Auge trifft,werden je nach Augenfarbe und Winkel
die Blutgefäße sichtbar, das Foto zeigt rote Augen.


Rote-Augen-Korrektur ___

Wenn der Blitz der Kamera auf ein menschliches oder tierisches Auge trifft,werden je nach Augenfarbe und Winkel die Blutgefäße sichtbar, das Foto zeigt rote Augen. Für dieses Problem kennt Paint Shop Pro X ein eigenes Werkzeug, das auch im neuen Lernstudio unter Retuschieren und wiederherstellen verfügbar ist. Etwas detaillierter arbeitet eine neue Korrekturfunktion, die Rote-Augen-Korrektur. Sie ist über das Menü Anpassen, Rote Augen entfernen zugänglich.
Im erscheinenden Dialogfeld müssen Sie zuerst das Auge auswählen. Dazu sind mehrere Methoden möglich: als Automatismus sind ein menschliches und ein Tierauge verfügbar. Sie wählen dann einen runden Bereich als Auge aus.Alternativ lässt sich auch eine genaueAuswahl mit Freihand aufziehen.
Wenn Sie den Automatismus wählen, können Sie mit dem Schieberegler Verfeinerung den runden Bereich gemäßdem Hintergrund eingrenzen.Dies klappt allerdings nur bedingt. Die Funktion versagt vor allem dann, wenn das Auge teilweise geschlossen ist.
Die übrigen Einstellungsmöglichkeiten sind allerdings sehr fein steuerbar. Die Augenfarbe lässt sich erst grob per Auswahlliste festlegen, dann haben Sie die Wahl aus einer Unmenge an Farbschattierungen. Die Pupillen und die Irisgröße sind ebenfalls per Schieberegler einstellbar. Dies verrät auch schon viel über die Technik, die hinter diesemTool steckt. ImPrinzip wird versucht,das alte, sprich rote Auge zu erkennen und es durch ein neues Auge zu ersetzen. Das heißt, das Tool funktioniert im Prinzip wie eine farbige Kontaktlinse.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen