Programmierung – Javascript
Ein Fenster bewegen

Office-AnwendungenSoftware

Manchmal kann es wichtig sein, das Browserfenster auf dem Bildschirm zu bewegen.Auch das geht mit Javascript.

moveBy ___

Manchmal kann es wichtig sein, das Browserfenster auf dem Bildschirm zu bewegen.Auch das geht mit Javascript. Alles, was hierfür notwendig ist, ist dieMethode moveTo beziehungsweise moveBy des window-Objekts. moveTo verschiebt das Browserfenster auf einen festen Punkt im Koordinatensystem des Bildschirms. moveBy verschiebt das Browserfenster um einen bestimmtenWeg relativ zur vorherigen Position. Beide erwarten zwei Werte: Eine x- und eine y-Koordinate. Ein Beispiel kann so aussehen:



Fenster schieben



s
Schieb mich


Das Beispiel definiert eine Funktion schiebe. Sie enthält eine for-Schleife, die von 100 bis 199 zählt. Innerhalb der Schleife wird bei jedem Durchlauf ein Timeout erstellt, der das Fenster auf die Koordinaten von i setzt. Letztlich ergibt sich so, dass sich das Fenster von [100×100] auf [199×199] verschiebt. Bitte beachten Sie, dass diese Technik nicht unproblematisch ist und auch uneinheitlich wirkt. Beim Internet Explorer lässt sich das Hauptfenster zum Beispiel nicht mehr zurückbewegen, und je nach Größe kann es sein, dass das Fenster über den Bildschirmrand bewegt wird und nicht mehr ganz sichtbar ist.Bei tab-basierten Browsern, etwa der Gecko-Familie, wird dagegen nur so weit verschoben, dass das Fenster in jedem Fall noch in den Bildschirm passt. Im Vollbildmodus wird dann jedoch gar nichts verschoben.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen