Hoher Sicherheitsstandard bei Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank und Berliner Volksbank

Elektronisches BezahlenMarketingSicherheitVirus

In einer Studie des Fraunhofer Instituts für Sicherheit, die für das Wirstschaftsmagazin Capital durchgeführt wurde, bekamen vier Banken das Urteil `gut`. Die Mehrzahl fiel in fast allen Punkten durch.

Im Auftrag des Wirstschaftsmagazins Capital führte das Fraunhofer Instituts Sichere Informationstechnologie eine Studie über die Onlinebanking-Sicherheit von Kreditinstituten durch. Immerhin die vier Institute Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank und Berliner Volksbank bekamen mit mehr 22 von 30 Punkten die Note `gut`. Negatives Schlußlicht aufgrund des veralteten PIN/TAN-Verfahrens und schlechter Sicherheitsinformationen sind Citibank, Cortal Consors, SEB und Volkswagen Bank mit weniger als 12 von 30 Punkten.

Größter Kritikpunkt an den Sicherheitsmuffeln war die Verwendung des Phishing-anfälligen TAN-Verfahrens. Das komplette Ergebnis finden Sie im Nachdruck des Capital-Artikels.Eine ebenfalls empfehlenswerte Lektüre ist die 45-seitige Broschüre Phishing-Schutz im Onlinebanking des

Fraunhofer Instituts Sichere Informationstechnologie. [ib]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen