WorkspaceZubehör

Online-Musikdienst: Real Music
Tausende Online-Radios im Abo

0 0 Keine Kommentare

Mit Real Music bekommt der Kunde für 12 Euro im Monat ein inhaltlich hochwertiges Radioprogramm. Doch überzeugt auch die Klangqualität?

Testbericht

Online-Musikdienst: Real Music

Real Networks hat sein Radio-Pass-Angebot in Real Music umbenannt und erweitert. Neben 3000 Radiosendern aus aller Welt beinhaltet das Abo mehrere hundert exklusive, werbefreie Premium-Kanäle, von Barockmusik bis zu Metal. Über 180 so genannte Artist Radios spielen ausschließlich Musik eines Künstlers oder ähnlicher Gruppen. Aktuelle deutsche Interpreten findet man darunter nicht.

Im Gegensatz zum Abo von Napster setzen die Radiostreams eine bestehende Internetverbindung während der Wiedergabe voraus. Das Speichern der Songs auf dem PC oder MP3-Player ist ebenso wenig möglich wie das Überspringen unerwünschter Lieder oder das Wiederholen eines Tracks. Statt der versprochenen CD-Qualität kommt der Sound recht dumpf aus den Boxen der Stereoanlage. Die Qualität der Streams mit 64 KBit/s reicht nur für den Konsum über kleine PC-Lautsprecher. Im Testbetrieb kommt es zudem bei optimaler Internetanbindung hin und wieder zu Aussetzern.


Musikvideos auf Abruf

Online-Musikdienst: Real Music

Ergänzt wird das Angebot durch über 3500 Musikvideos, deren Streams unabhängig vom Radioprogramm abrufbar sind. Die Auflösung ist mit 320 x 240 Pixeln jedoch gering. Noch in Planung ist eine Community, in der Musiker ohne Plattenvertrag ihre eigenen Songs und Klingeltöne kostenpflichtig zum Download anbieten können.

Für 12 Euro im Monat, zahlbar per Kreditkarte oder Lastschrift, bekommt der Kunde ein inhaltlich hochwertiges Radioprogramm. Mangels Skiptaste und Speicherfunktion erweist es sich im täglichen Einsatz jedoch als sehr unflexibel. Die Klangqualität enttäuscht, Streams mit höherer Bitrate wären wünschenswert.


Testergebnis

Online-Musikdienst: Real Music

Anbieter: Real Networks
Internet:
realmusic.real.com
Preis: 12 Euro pro Monat


Note: befriedigend
Leistung (40%): ausreichend
Angebot (40%): befriedigend
Bedienung (20%): befriedigend

Das ist neu:

-Artist Radios mit Liedern einzelner Künstler
-Kurzinfos zu den aktuell gespielten Interpreten
-Musikvideos auf Abruf

Systemvoraussetzungen:
Betriebssysteme Windows 2000/XP
Software RealPlayer 10, optional zusätzlich IE 6.0/Firefox
Prozessor Pentium III/500 MHz
Arbeitsspeicher 256 MByte

Internetverbindung DSL-Flatrate

Fazit:
Am Markt vorbei: Real Music enttäuscht mit Bezahlradio in mäßiger Klangqualität und beschränkt sich auf Windows-PCs mit Internetverbindung.