Adobe Lightroom jetzt auch für Windows (Update)

SoftwareWorkspaceZubehör

Die Fotosoftware Lightroom gibt es ab sofort nicht nur für Macintosh, sondern als Windows-Vorabversion 1.0 zum Ausprobieren.

Seit Januar brachte Adobe drei Betaversionen ausschließlich für Mac OS X heraus, doch nun kommen auch Windows-Nutzer in den Genuss der kompletten Neuentwicklung. Das Programm will Digitalfotografen das Sichten, Editieren und Katalogisieren ihrer Aufnahmen erleichtern.

“Früher wählte der Fotograf aus hundert Bildern vielleicht fünf am Leuchttisch zur digitalen Weiterverarbeitung aus. Heute fallen bei einem Shooting einige hundert Bilder an, von denen direkt am Computer die Auswahl getroffen werden muss”, erläutert Adobe-Manager Marcus Rieß. Das Loch im Verarbeitungsprozess, der fehlende Leuchttisch sozusagen, soll nun Lightroom sein.

Die erste und frei zugängliche Beta für Windows entspreche dem Entwicklungsstand der Beta 3 für Mac OS X. Bis zur Finalversion, die laut Adobe noch in 2006 zu erwarten sei, sollen beide Versionen weiter synchronisiert werden. Neben übersichtlichen Präsentations- und Verwaltungsfunktionen will das Programm native Rohdatenformate verwalten und exportieren. Die professionelle digitale Nachbearbeitung bleibt hingegen Adobe Photoshop vorbehalten. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen