Erste Verhaftung: USA will Sportwetten im Internet ausmerzen

NetzwerkePolitikRechtWorkspaceZubehör

David Carruthers, CEO des Sportwettenportals BetOnSports, wurde festgenommen. Die Website des Geschäftsmannes ist geschlossen, die Aktie vom Handel ausgesetzt.

Internet-Prohibition in den USA? “Konservative US-Politiker, Moralapostel und Kinderseelenschützer haben zur Jagd geblasen”, schreibt jedenfalls der gewohnt bissig TheInquirer über den Fall des eben verhafteten Chefs von BetOnSports.com. Das Spielen im Internet solle durch die Moralapostel abgeschafft werden, ein entsprechender Gesetzentwurf schon erlassen.

Auch deswegen hatte David Carruther sein Imperium auch auf Costa Rica aufgebaut und bedient von dort den US-Markt. Dennoch wurde er am Flughafen in Dallas verhaftet – auf dem Fug ins Insel-Steuerparadies. Dabei ist der Entwurf noch nicht einmal vom Repräsentantenhaus in den USA abgesegnet. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen