Amoi Electronics bringt fünf preisgünstige LCD-TV

Allgemein

Amoi Electronics hat fünf preisgünstige LCD-Fernseher der Elite-Serie in Größen von 42, 37 und 32 und 26 Zoll mit einem Seitenverhältnis von 16:9 und dem 20 Zoll großen LC20T1E mit 4:3 in den Handel gebracht.

Der 42-Zöller LC42T1E bietet eine volle HDTV-Unterstützung, eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten, ein Kontrastverhältnis von 1.200:1 und einen Helligkeitswert von 550cd/m.

Die Modelle (außer dem 20-Zöller) erreichen acht Millisekunden Pixelschaltgeschwindigkeit. Der 32-Zöller (LC32T1E) und der 37-Zöller (LC37T1E) bieten eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten bei einem Kontrastverhältnis von ebenfalls 1.200:1. Das 26 Zoll-Modell erreicht 800:1 und einen Helligkeitswert von 500cd/m.

Das Modell LC20T1E mit 20 Zoll Bildschirmdiagonale erreicht eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkte, das Kontrastverhältnis liegt bei 500:1, die maximale Bildhelligkeit bei 450cd/m² und die Reaktionsgeschwindigkeit bei 16 Millisekunden. Alle LCD-TVs sind aufgrund VESA-Norm und einer extra erhältlichen Halterung platzsparend an der Wand montierbar.

Die Lautsprecher der LCD-Elite-Serie bieten 2x 15 Watt und BBE Surround-Klangeffekte, die Geräte sind weiter mit einer HDMI/DVI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung und zwei SCART-Anschlüssen ausgestattet.

Die LCD-Fernseher der Elite-Serie von Amoi Electronics sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise liegen bei rund 500 Euro für das Modell LC20T5E, bei 750 Euro für den LC26T1E, rund 900 Euro für den LC32T1E. Für knapp 1.400 Euro ist der 37 Zoll große LC37T1E und für 2.000 das Top-Modell LC42T1E zu haben. (ds)

THG Toms Hardware Guide – Testticker.de

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen