Hitachi: schnellere Flashdrives

Allgemein

Durch schlaue Kombination von bestehenden und neuen Technologien will Hitachi flottere Flashdrives als Ersatz für langsame Festplatten bauen.

Es kann noch 12 Monate dauern, dann aber werden Hitachis neue Flashdrives mit DRAM-Puffer auf den Markt kommen. Durch neu entwickelte Technik und den DRAM-Cache soll der Speicher Datenübertragungsraten von bis zu 100 MByte pro Sekunde bieten, drei mal so schnell wie konventionelle Flash-Drives. Der Haken an der Sache: ein 32 GByte grosses Speicherklötzchen wird immer noch rund 680 Euro kosten, mehr also als ein handelsüblicher PC. Das ist aber auch nicht der angepeilte Markt für die neuen Hitachi-Drives, man spricht von Embedded Devices und Specific Applications. Ja dann.

Linq