Bereits 400.000 Phishing-Opfer in Deutschland

SicherheitVirus

Diese Zahl wird von Experten geschätzt, so der Sprecher der Arbeitsgruppe Identitätsschutz im Internet, Georg Borges, zur Nachrichtenagentur AP.

Das berichtet Yahoo.de. Der dabei entstandene Schaden ließe sich nicht abschätzen, so Borges weiter.

Das für die Norton-Sicherheitsprodukte bekannte Softwareunternehmen Symantec registrierte im zweiten Halbjahr 2005 weltweit rund 2,5 Milliarden Phishing-Versuche, so der Bericht weiter.

Beim Phishing werden E-Mails mit gefälschten Absenderdaten verschickt, die die Empfänger dazu animieren sollen, Zugangsdaten zu Online-Banking-Portalen oder Diensten wie Ebay und Paypal in Webseiten einzugeben, die von den Versendern der Phishing-Nachrichten ins Netz gestellt wurden. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen