Verbraucherschützer mahnen Apple ab

NetzwerkePolitikRechtWorkspaceZubehör

Man stört sich vor allem daran, dass die über iTunes heruntergeladenen Songs nur auf dem iPod laufen und nicht auf den Playern der Konkurrenz.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat laut einem Bericht des Tagesspiegels den Computerhersteller Apple wegen seines Downloadienstes iTunes abgemahnt. “Die Bedingungen für den Download sind eine Zumutung für die Nutzer und verstoßen gegen deutsches Verbraucherrecht”, erklärte der stellvertretende vzbv-Vorstand Patrick von Braunmühl der Zeitung. Bemängelt wird vor allem, dass die iTunes-Songs nicht ohne weitere Schritte auf anderen Audioplayern abgespielt werden können und dass Apple sich vorbehält, die iTunes-Nutzungsbedingungen im Nachhinein zu ändern. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen