Tastatur-Tablett für Kekse und Kaffee

KomponentenWorkspace

Krümmelige Kekse und Getränke sollten möglichst vom Schreibtisch verbannt werden, aber verhungern und verdursten will man auch nicht. Ein Tastatur-Tablett aus Acryl bringt die Lösung.

So sieht es zumindest der Designer Duck Young: Das Tastatur-Tablett oder “Keyboard Tray” sei die ideale Ergänzung für PCs, um dem Schreibtisch einen “Imbiss” zu spendieren. Auf dem Tablett, einem Betttisch nicht unähnlich, finden Teller, Tassen oder Gläser Platz, um schnell mal beim Spielen oder Arbeiten am Rechner seinen Hunger oder Durst zu stillen.

Das Tablett für die Tastatur existiert zunächst nur als Konzept. Die “Grundversion” des Tastatur-Tabletts eignet sich für normal bemessene Tastaturen. Etwas breitere Ausführungen mit geteiltem Buchstabenfeld werden darunter wohl nicht genügend Platz finden.

Auch an die vielen Tipper ohne Kenntnis des Zehnfingersystems hat Young gedacht: damit es nicht die Sicht raubt, ist es in durchsichtigem Acryl gestaltet.

Da der durchschnittliche Computernutzer aber sowieso überwiegend mit der Maus arbeitet, stört ein kleines Buffet auf dem Tablett die Sicht nicht.

Der Designer Duck Young sucht derzeit nach Herstellern, die das Keyboard Tray fertigen und auf den Markt bringen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen