Nazi-Videos bei Youtube

NetzwerkePolitikRecht

Im Angebot der Video-Plattform befinden sich rechtsradikale Lieder, die hierzulande auf dem Index stehen. Auch Propagandamaterial ist zu finden.

Das berichtet Spiegel online unter Berufung auf die aktuelle Ausgabe der Computer Bild. Demnach ließen sich beispielsweise Lieder von den “Böhsen Onkelz” oder “Landser” ansehen, “die von der Prüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert worden sind”.

Auf YouTube können Videos aller Art hochgeladen werden – jeder Besucher kann sie kostenfrei ansehen. Zwar sei rechtsradikales Material nicht zugelassen, doch der Anbieter kontrolliere die Clips nicht vor der Veröffentlichung. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen