Mit XandMail wird das Podcasting mobil

Allgemein

INQ_XandMail.jpg Der französische Spezialist für Kommunikationslösungen kündigte heute einen mobilen (Video-) Podcast-Service an. Auch Blogs und RSS-Feeds sollen ihren Weg zu jedem Handy finden.

Für den neuen Dienst bohrte XandMail seine Push-Mail-Technologie auf. Deren Kunden brauchen künftig nur noch die gewünschten Feed aussuchen, der Rest erledige der Service automatisch. Eine Vorinstallation von Software ist gar nicht nötig: Die Podcasts und Blogs erreichen das Handy als MMS-Nachricht oder als gepushte WAP-Seite. Die Textdarstellung werde dabei natürlich an das Handy-Display angepasst. Der neue Service unterstütze eine große Mehrheit der MMS- und WAP-fähigen Handymodelle.
Was Marketingmanager Jerome Lament von XandMail leider verbissen verschweigt, sind die Kosten für den Kunden. (rm)