Lotus Notes für Linux

BetriebssystemNetzwerkeOpen SourceSoftwareWorkspaceZusammenarbeit

Der Mail-Client soll ab Monatsende auch in einer Linux-Version verfügbar sein.

Ursprünglich sollte die Linux-Ausgabe von Lotus Notes zur gleichen Zeit erscheinen wie die nächste Notes-Programmversion (Codename: Hannover), doch IBM hat den Termin nun vor allem wegen der großen Nachfrage von Kunden in Deutschland, Indien, China und Brasilien auf den 24. Juli vorgezogen. Technisch setzt das Linux-Notes auf dem Eclipse-Framework auf, das auch die Basis für Hannover bildet, welches voraussichtlich im nächsten Jahr erscheint. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen