Analysten sehen Talsohle der LCD-Branche durchschritten

Allgemein

Anhaltender Preisverfall und zurückgeschraubte Prognosen einiger Hersteller haben in den vergangenen Wochen auch die Aktienkurse der LCD-Branche in einen Abwärtsstrudel gerissen. Nun glauben die Analysten aber, dass man wieder auf Flachbildschirme setzen sollte.

Die Aktien der größten asiatischen LCD-Hersteller von Samsung über LG Philips LCD bis AU Optronics haben in den vergangenen Monaten kräftig nachgegeben. Investoren zeigten sich beunruhigt aufgrund der vollen Lager und fallender Preise für LCD-Panels.

Während die Nachfrage nicht wie erwartet anzog, sind die Preise stärker gefallen als noch im April prognostiziert, so dass einige Hersteller ihre Erwartungen für das zweite Quartal reduzierten.

“In punkto Profitabilität sollte im zweiten Quartal die Talsohle erreicht sein und eine Phase der Erholung einsetzen, die ihren Höhepunkt voraussichtlich im dritten Quartal 2007 erreicht”, äußerte sich Analyst Brian Park von Prudential Investment Securities. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen