Schlechte Noten für Vista und Office 2007

Allgemein

Microsoft-Grosskunde Bartercard testete die Betas der kommenden Microsoft-Produkte und fand sie unappetitlich und überflüssig.

Der CIO von Bartercard und Chef über 1500 PCs und 60 Servern in 16 Städten rings um den Globus, Jason Van, gab ein paar sehr negative Kommentare zu den anstehenden Microsoft-Produkten ab. Windows Vista sei derzeit noch voller Bugs und definitiv unbrauchbar, Office 2007 dagegen hätte nichts zu bieten, was 2003 nicht auch schon hat, ausser sinnlosen Dot-Net-Erweiterungen. Anscheinen muss Microsoft da noch sehr viel Geld in Werbung investieren, wenn Firmen mit vollständiger Windows XP und Server 2003 Ausstattung eine so schlechte Meinung von der nächsten Softwaregeneration haben.

Linq