Redakteure knacken Kopierschutz von BluRay und HD-DVD

Data & StorageStorage

Die Kollegen aus Hannover fanden Wege zum Umgehen der Kopierschutzkette in den DVD-Nachfolgeformaten.

Wie die Reaktion des Computermagazins c’t aktuell berichtet, gelang es den Kollegen dort, den Kopierschutz der zukünftigen Video-Formate BluRay und HD-DVD zu umgehen. Sie benutzten dabei die Screenshot-Funktion von Windows und ein einfaches Script zum Wieder-Zusammensetzen der Bilder zu einem fortlaufenden Film. Die Lücke wurde bereits von Laufwerksherstelle Toshiba bestätigt. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen