Nokia angelt sich fetten Netzwerkauftrag in China

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeTelekommunikation

Der finnische Telekomausrüster wurde in Asien mit einem Großauftrag bedacht. Allerdings sollen die Netze bereits Ende September in Betrieb gehen.

Wie Nokia gestern bestätigte, ist die GSM/GPRS-Infrastruktur für die China Mobile-Tochter Henan MCC gedacht. Der Auftrag erreicht ein Volumen von umgerechnet 120 Millionen Euro. Der Startschuss zu den Auslieferungen soll unverzüglich erfolgen. Nokia konnte bei diesem Auftrag Ericsson und Huawei Technologies ausstechen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen