Milliardenstrafe für Microsoft in Sicht

Software

Nachdem alle Rechtsmittel ausgeschöpft sind, muss Microsoft gigantische Strafzahlungen leisten, EU Kommission berät über das genaue Strafmass.

Der Einspruch Redmonds vor dem EU-Gericht ist gescheitert. Die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes erklärte, sie erwarte eine tägliche Strafe für den überführten Monopolisten in Höhe von zwei Millionen Euro, rückwirkend vom Dezember 05. Das genaue Strafmass wird die EU-Kommission am Montag festlegen. Microsoft musste wegen wettbewerbsfeindlichen Verhaltens schon einmal 497 Millionen Euro Strafe bezahlen. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen