HP will jeden zehnten Mitarbeiter feuern

Unternehmen

Kostensenkung um jeden Preis: HP-Vorstand Mark Hurd will 10 Prozent der Belegschaft feuern und zahlreiche Standorte schliessen.

Mit der Entlassung von weltweit 15.300 Mitabeitern will HP-Lenker Mark Hurd sein Unternehmen gegen Lenovo und Dell konkurrenzfähig aufstellen. Dafür sollen die restlichen Arbeitsplatzbesitzer Annehmlichkeiten wie “Internettelefone, kabellose Netzwerke und ein verbesserter Computerzugang auch ausserhalb des Büros” erhalten, wie die Financial Times aktuell berichtet. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen