Reisepass mit Fingerabdruck ab 2007

Big DataData & StoragePolitikRechtSicherheit

Bereits ab dem nächsten Jahr soll der von den USA geforderte Fingerabdruck digital im deutschen Reisepass gespeichert sein.

Das berichtet Spiegel Online. Demnach haben deutsche Vertreter bei der EU in Brüssel angekündigt, “die Bundesrepublik wolle” […] “bereits im kommenden Jahr” damit beginnen, einen digitalisierten Fingerabdruck auf einem Chip im Reisepass zu speichern. Gefordert sei dies erst ab dem 28. Juni 2009.

Zunächst sollen lediglich EU-Staaten die Möglichkeit dazu bekommen, auf die Daten zuzugreifen. Auch zu Fahndungszwecken dürfe der gespeicherte Fingerabdruck derzeit nicht verwendet werden: “Die Daten würden laut derzeitigem Stand nur zur Personenkontrolle verwendet.”

Weitere Informationen finden Sie auf der ePass-Webseite des Bundesministeriums des Inneren. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen